alle Objekte

Referenzobjekte

Jettingen-Scheppach Krankenhausstr. 35

Neubau mit 6 Wohneinheiten
Wohnflächen zwischen 47 und 82 m²
Fertigstellung 31.12.2018
Status: verkauft & in der Bauphase

Objekt-Beschreibung

Das Neubauprojekt in der Krankenhausstraße hat insgesamt 6 Wohnungen mit Wohn- / Nutzflächen zwischen 47 und 82 m². Die durchdachte Konzeption der Wohneinheiten wird zum Garant für höchsten Wohnkomfort. Helle, lichtdurchflutete Räume in allen Etagen tragen wesentlich zur täglichen Lebensqualität bei.

Attraktive Grundrisse und eine grundsolide Bauausführung, gepaart mit eleganter Ausstattung, lässt Ihre Wünsche vom Wohnen in den eigenen vier Wänden wahr werden. Ausreichend Parkmöglichkeiten bieten Ihnen 3 Garagen sowie 9 oberirdische Kfz-Stellplätze.

Die detaillierten Baubeschreibungen entnehmen Sie bitte dem Exposé. Den Download finden Sie unten auf der Seite.

Fotos und Grundrisse

Lage

Jettingen-Scheppach besteht aus den sechs Ortsteilen Jettingen, Scheppach, Freihalden, Ried, Schönenberg und Eberstall. Das Rathaus als Sitz von Bürgermeister und kommunaler Verwaltung befindet sich im Ortsteil Jettingen.

Mit seinen ca. 7.000 Einwohnern ist der Markt die fünftgrößte Kommune im Landkreis Günzburg. Flächenmäßig ist Jettingen-Scheppach mit 5,4 Quadratkilometern hinter der Kreisstadt Günzburg die zweitgrößte Gemeinde des Landkreises, noch vor den bevölkerungsreicheren Städten Krumbach, Burgau und Ichenhausen.

Jettingen-Scheppach liegt in etwa auf halber Strecke zwischen Ulm und Augsburg im Herzen des bayerischen Regierungsbezirks Schwaben. Durch das Gemeindegebiet fließt die Mindel, ein Nebenfluss der Donau. Verkehrsmäßig liegt Jettingen-Scheppach äußerst günstig und befindet sich genau zwischen den Großräumen München und Stuttgart sowie Augsburg und Ulm. Die Bundesautobahn A8 durchquert den Markt Jettingen-Scheppach in ost-westlicher Richtung. Die A8-Anschlussstelle “Burgau” liegt unmittelbar nördlich des Orteils Scheppach auf unserem Gemeindegebiet. Vom Freizeitpark LEGOLAND Deutschland® ist Jettingen-Scheppach nur 1 Autobahnausfahrt (ca. 15 km) entfernt.

Mit dem Bahnhof Jettingen und der Haltestelle Freihalden hat der Markt direkten Anschluss an die Bahn-Hauptstrecke Stuttgart-Ulm-Augsburg-München. Regionalzüge halten in beiden Richtungen im Stundentakt.

Wer Wandern oder Radfahren und dabei die Vielfalt einer wohlerhaltenen Naturlandschaft erleben will, wird Jettingen-Scheppach gerne als Ausgangspunkt wählen. Es liegt am Eingang zum “Naturpark Augsburg – Westliche Wälder”.

Der Markt Jettingen-Scheppach ist Sachaufwandsträger für seine Grundschule im Ortsteil Scheppach und die Eberlin-Mittelschule im Ortsteil Jettingen, welche zusammen mit den Schulen in Burgau und Offingen den Schulverbund Mittelschule Mindeltal bilden (Öffentliche Schulen). Seit September 2009 besteht im Ortsteil Scheppach darüber hinaus die Privatschule (Gymnasium und Realschule) für Mädchen in der Trägerschaft der gemeinnützigen GmbH Vision Privatschulen.

Irrtum vorbehalten.

Alle Angaben ohne Gewähr, die oben aufgeführten Angaben wurden uns von dem Auftraggeber zur Verfügung gestellt, und konnten von uns nicht überprüft werden.